Webdesign für jedes Budget

Mit Zweitbüro GmbH habe ich mich bewusst dem Ziel verschrieben, professionelle Websites für jedes Budget zu bieten.

Für Webdesign* und das Erstellen einer Website kann man Zehntausende Franken ausgeben. Wenn man will. Und vor allem wenn man sie hat.

Die meisten KMU haben aber kein so grosszügiges Budget. Und das braucht es in den allermeisten Fällen auch nicht.

Wenn Sie in der Unterhaltungsindustrie oder Kreativ-Szene tätig sind, sollten Sie vielleicht ein bisschen ‚fancy‘ Schnickschnack einbauen. Für alle anderen Firmen gilt: Weniger ist mehr!

Weniger Schnickschnack, mehr Inhalt.

Wenn ich für Sie eine Website erstelle, dann…

Websites basierend auf WordPress

WordPress ist das weltweit meistverbreitete Content Management System. Das bedeutet: Sie finden immer einen Partner in Ihrer Nähe, der Ihnen helfen kann.

Das heisst, Sie können jederzeit den Partner wechseln, wenn sie mögen. Sie sehen: Ich versuche meine Kunden lieber durch gute Leistung zu binden als durch technische Abhängigkeiten.

Ausserdem ist WordPress ‚open source‘, was bestmöglich sicherstellt, dass es auch in den nächsten Jahren stetig weiter entwickelt wird. Wie schon die letzten mehr als fünfzehn Jahre.

So viel wie nötig, so wenig wie möglich

Sicherlich wissen Sie, dass Google Ihr Freund sein sollte. Denn niemand kann so viele Besucher auf Ihre Seite bringen, wie Tante Google.

Dementsprechend sollte eine gute Website alles mitbringen, was Google mag. Das sind dann auch die Dinge, die Sie sicher haben sollten: Möglichst kurze Ladezeiten, angepasstes Design für Mobilgeräte und für Suchmaschinen optimierten Inhalt.

Natürlich gibt es noch ein paar weitere, vorwiegend technische Dinge, die zu beachten sind.

Aber ob Sie gerade 5’000 Franken für ein Logo ausgegeben haben, ist Google ziemlich egal.

Natürlich, wenn Sie keinerlei Zeichentalent haben und Ihr Logo trotzdem von Hand selber zeichnen, wird vermutlich der Besucher die Nase rümpfen. Was auch nicht toll ist.

Aber zwischen „talentlos selber zeichnen“ und “ vom Weltklasse-Grafiker erstellen lassen“ gibt es meistens noch ein paar Zwischenstufen.


Gute Vorbereitung hilft bei der Umsetzung

Es klingt logisch (geht aber trotzdem oft vergessen): Je mehr Sie bereits eine Vorstellung Ihrer Seite haben, desto schneller kommt Ihre Webagentur zum Ziel.

Damit Sie nicht an den falschen Details herum studieren und nichts Wichtiges vergessen, habe ich zu diesem Thema kürzlich einen kleinen Ratgeber geschrieben.

Wenn Sie möchten, können Sie sich den PDF-Ratgeber bequem per Mail schicken lassen.

PDF-Ratgeber: Wie Sie sich optimal auf Ihre 

eigene Website vorbereiten.

Wohin darf ich Ihnen den kostenlosen Ratgeber senden?


Sie können selber. Müssen aber nicht.

Es gibt Menschen, die am liebsten alles selber machen. Manchmal weiss ich warum, manchmal auch nicht. Das spielt aber auch keine Rolle.

Mit dem Webdesign von Zweitbüro haben Sie die Wahl: Wenn Sie wollen, können Sie (fast) alles selber pflegen. Und wenn Sie nicht mehr wollen, kann ich es jederzeit wieder übernehmen.

Selbstverständlich schule ich Sie auf Wunsch auch, damit Sie möglichst viel selber erledigen können. Ob Sie diese Zeit nicht gewinnbringender in Ihr Geschäft investieren wollen, müssen Sie entscheiden.

Finden Sie’s heraus

Warum schreiben Sie mir nicht einfach mal, wie Ihr Budget aussieht und was Sie sich vorstellen? Gerne melde ich mich bei Ihnen.

*) Unter Webdesign versteht man umgangssprachlich das Erstellen von Websites. Eigentlich ist das aber nicht korrekt. Ein Webdesigner erstellt ursprünglich eben nur das Design, also das Aussehen, während der Webentwickler das nachher entsprechend umsetzt.

>