E-Mail-Marketing ist mehr als Newsletter

Sie galten lange Zeit als ultimative Kundenbindungs-Methode: Newsletter. Und heute? Hand hoch, wer nervt sich regelmässig über Newsletter?

Und warum?

Weil ihr Inhalt meistens nicht von Interesse ist.

Das ist seltsam, nicht? Denn immerhin haben sich Ihre Abonnenten doch mal für den Newsletter eingeschrieben. Also war da mal Interesse vorhanden, nicht?

Und trotzdem erscheinen die meisten Newsletter nutzlos?

Das ist Ihre Chance!

Wie? Indem Sie anders ticken und Newsletter verschicken, die interessieren, die nützlich sind, die Mehrwert liefern. Und die das beinhalten, was der Leser will. Jetzt gerade.

Stellen Sie sich bitte mal kurz folgendes Szenario vor:

Sie sind Uhrenhändler. Von der 100-Franken-Alltagsuhr bis zur 10’000-Franken-Edeluhr haben Sie ein breites Sortiment.

Macht es Sinn, die Käufer von Edeluhren darüber zu informieren, dass Sie auf die 100-Franken-Uhren gerade eine Rabatt-Aktion haben? Ziemlich sicher nicht.

Genau so wenig umgekehrt. Ein Teenager, er eine Alltagsuhr gekauft hat, wird übermorgen keine Edeluhr bestellen.

Wenn Sie alle Kunden und Interessenten in einen Topf stecken, sind immer die meisten enttäuscht. Sie können’s nie allen recht machen.

Dafür gibt es heute Lösungen. Mit ausgeklügelten E-Mail-Systemen stellen Sie nicht nur sicher, dass Ihre Interessenten und Kunden nur das erhalten, was sie interessiert, sondern es geschieht auch noch weitgehend automatisch.

Als hätten Sie eine Verkaufsabteilung, die für Sie Kunden akquiriert, beliefert das E-Mail-System Ihre Interessenten mit Informationen, die Mehrwert bieten und deshalb gerne konsumiert werden.

Die Chance ist um ein Vielfaches grösser, dass diese Interessenten mal zu Kunden werden, als bei herkömmlichen Einheits-Newslettern.

Wer begeistern will, muss heute Mehrwert liefern.

Ich helfe Ihnen, Ihre Mail-Werbung auf den nächsten Level zu heben und zu einer sinnvollen und umsatzfördernden Marketingmassnahme zu entwickeln.

>